• Kulturbüro
    Bremerhaven

  • „Vielfalt.
    Aus Prinzip.“

Trailer ansehen:

Das Theatrale Lichterspektakel

Mittlerweile eine feste Größe im Herbst (seit Jahren immer am letzten Septemberwochenende) ist das Theatrale Lichterspektakel im Speckenbütteler Park – eine Veranstaltung des Kulturbüros Bremerhaven in Kooperation mit dem Gartenbauamt und dem Weidenschloss e.V.

Dieses Spektakel verzaubert seit über 10 Jahren Tausende von BesucherInnen verschiedener Generationen und Kulturen und verwandelt den Speckenbütteler Park in teilweise geheimnisvolle illuminierte Areale , teilweise in lichtdurchflutete Bühnen – ob auf dem Boden, im Wasser, an und auf Bäumen oder dazwischen!!!

In der Regel beteiligen sich an den Aktionen 100 – 150 Mitwirkende aus allen kulturellen Bereichen, ob freie KünstlerInnen, Musikgruppen, Tanzgruppen, Zirkusgruppen, Schulklassen, Kindergartengruppen, inklusiv arbeitende Gruppen oder außerschulische Kinder- und Jugendgruppen

 

Zur Geschichte des Theatralen Lichterspektakel

Zu Anfang war dieses Spektakel als interessante Alternative zu den herkömmlichen Laternenläufen geplant worden – und in Zusammenarbeit mit dem Gartenbauamt und dem Verein Weidenschloss e.V.

Schon damals gab es einen Run von Kindertagesstätten und Kindergartengruppen, mit dabei zu sein.  Seitdem haben wir das
Konzept weiterentwickelt:
Es wird seit vier Jahren das ganze Parkgebiet genommen, gerade auch um die Besucherscharen auseinanderziehen zu können und die Attraktionen besser genießen zu können.
 Es nehmen immer mehr Gruppen und Einzelne KünstlerInnen an der Aktion teil. Zunehmend können wir auch die Bereiche thematisch ein wenig ausrichten – so wurden in den letzten Jahren immer neue Gelände erobert und bespielt:  der Rosengarten intensiv beleuchtet und mit Ballett inszeniert,  das Gelände hinter dem Rosengarten als ruhige theatrale Inszenierung mit Filmen, Schwarzlichttheater und Harfenspiel umgesetzt und vielen anderen eher darstellenden Komponenten Seitdem haben wir auch immer neue Attraktionen aus der Region eingeladen – z.B. die Lichtgestalten aus Bremen oder die Feudalen aus Nordhholz

Immer mehr BesucherInnen haben Lust das Lichterspektakel zu besuchen – in den letzten Jahren immer zwischen 6.000 und 8.000 BesucherInnen!

Es wird auf jeden Fall auch in diesem Jahr wieder verstärkt darauf Wert gelegt, dass örtliche Kultur- und Sportgruppen wieder ein Licht-Zeichen im Park setzen – natürlich angereichert durch Lichtprofis, die künstlerisch spannende Lichtinstallationen präsentieren werden
Dieses zeigt, dass das Lichterspektakel in der Region als Attraktion angenommen wird und auch von nah und fern( bis Bremervörde, Cuxhaven, Bremen) wahrgenommen wird.
Mittlerweile richten sich andere Aktionen und Attraktionen an dem Termin der Lichternacht aus.
Es hat sich bewährt, dass wir die wesentlichen Eingangssituationen mit Bauzäunen gesperrt haben, sodass wesentlich mehr Einnahmen realisiert werden konnten
Besonders zu erwähnen ist, dass immer mehr Sport- und Kulturvereinigungen Interesse haben aktiv sich an dem Theatralen Lichterspektakel  zu beteiligen und aktiv sich an der Durchführung zu beteiligen.
Durch die Vielzahl der Attraktionen und logistischen Herausforderungen ist eine solche Aktion nicht ohne Unterstützung von Sponsoren möglich. Denn gerade das soziokulturelle Engagement der Beteiligten, aber auch der möglichst schwellenarme Zugang zum Spektakel und zum Park und die Besuchergruppen zwischen den Generationen und mit ganzen Familien“Clans“ aus benachteiligten Standorten sind uns sehr wichtig.
Deshalb halten wir nach wie vor den Eintrittspreis sehr niedrig( Erwachsene zahlen 2 Euro, Kinder 1 Euro). Dafür bekommen sie ein 2.5 stündiges vielfältiges Programm geboten zusätzlich mit einem einmaligen leisen Feuerwerk mitten auf dem Bootsteich

Veranstaltungen

Leher Kultursommer

25.08 - 16.09.2018

KunstRaum/ArtSpace Alte Bürger

22. - 23.09.2018

Theatrales Lichterspektakel

28.9., 19 Uhr - 22 Uhr
im Speckenbütteler Park