Categories
Allgemein

Was sind die wichtigsten Vorteile des Spielens in Bitcoin Casinos?

Einer der Gründe, warum sich so viele Spieler dafür entscheiden, in Bitcoin-Casinos zu spielen, ist die einfache Tatsache, dass das Spielen in einem Krypto-Casino im Vergleich zu herkömmlichen Casinos so viele Vorteile bietet. Im Folgenden werden wir uns einige der wichtigsten Vorteile des Spielens in Bitcoin-Casinos ansehen.

Schnellere Einzahlungen und Abhebungen

Einer der Hauptgründe, warum so viele Spieler ein Bitcoin Online Casino im Vergleich zu konventionellen Seiten wählen, ist zweifellos die Tatsache, dass Ein- und Auszahlungen in den meisten Fällen sofort erfolgen. Aufgrund der Funktionsweise von Kryptowährungen erscheinen die Gelder, sobald eine Transaktion auf der Blockchain übertragen wurde, fast sofort in Ihrer Brieftasche. Das bedeutet, dass Sie nicht Stunden oder gar Tage warten müssen, bis Ihre Transaktionen abgeschlossen sind.

Wenn Sie beispielsweise Kryptowährungen von Ihrer Brieftasche an die Brieftasche des Online-Casinos senden, stehen die Münzen in der Regel innerhalb von 5-10 Minuten zum Spielen zur Verfügung; dies hängt davon ab, wie viele Bestätigungen das Online-Casino benötigt, bevor die Kryptowährungen Ihrem Konto gutgeschrieben werden.

Was die Auszahlungen betrifft, so ist jedes Online-Casino anders. Generell gilt jedoch, dass viele der seriöseren Krypto-Online-Casinos Auszahlungen sofort abwickeln, d.h. es gibt nicht einmal eine Person, die sie manuell bearbeitet! Das bedeutet, dass Sie Ihre Gewinne oft schon wenige Minuten nach der ersten Auszahlung in den Händen halten können, und das ist einfach etwas, das Sie mit herkömmlichen Zahlungsmethoden und normalen Online-Casinos nie erleben könnten. Verstehen Sie jetzt, warum Online-Krypto-Casinos so beliebt werden?

Großzügigere Boni und Promotionen

Einer der Hauptunterschiede zwischen herkömmlichen Online-Casinos und Krypto-Casinos besteht darin, dass Krypto-Seiten – als allgemeine Faustregel – viel großzügigere Boni und Werbeaktionen anbieten können. Der Grund dafür ist ganz einfach: Herkömmliche Casinos müssen jedes Mal Transaktionsgebühren zahlen, wenn Sie eine Einzahlung oder Abhebung vornehmen. Diese können oft bis zu 5 % betragen, und das kann sich mit der Zeit wirklich summieren.

In Krypto-Casinos sind die Transaktionsgebühren für das Senden von Kryptowährungen minimal – wir sprechen hier von Cents pro Transaktion, unabhängig davon, wie viel Geld Sie senden – und das bedeutet, dass die Casinos nicht denselben hohen Prozentsätzen unterworfen sind, wie sie es in regulären Casinos sind.

Infolgedessen können viele Bitcoin-Glücksspielseiten großzügigere Boni und Promotionen anbieten, und sie haben einfach mehr Geld, das sie in ihr Marketing investieren können. Das bedeutet, dass die Einzahlungsbonus-Angebote und Freispiel-Aktionen oft viel großzügiger sind als bei anderen Seiten. Das ist einer der Gründe, warum Krypto-Casinos neuen Spielern oft so große Willkommensboni und Freispiel-Aktionen anbieten.

Natürlich ist dies nicht immer der Fall, aber sehr oft, und es ist eine fantastische Möglichkeit für Sie, einen großzügigen Einzahlungsbonus oder eine große Anzahl von Freispielen zu erhalten.

Ein höheres Maß an Anonymität

Als allgemeine Faustregel gilt, dass Kryptowährungen einen hohen Stellenwert für die Privatsphäre haben. Daher eignen sie sich sehr gut für Fans, die ihre Privatsphäre schützen und nicht möchten, dass Glücksspieltransaktionen überall auf ihrem Kontoauszug erscheinen.

Jede Kryptowährung bietet ein unterschiedliches Maß an Anonymität (Bitcoin ist zum Beispiel nicht so datenschutzorientiert wie Monero). Im Allgemeinen ist es jedoch viel schwieriger für jemanden, einen digitalen Fußabdruck Ihrer Online-Gaming-Aktivitäten zu erstellen, wenn Sie Kryptowährungen zum Spielen in Online-Casinos verwenden. Auch wenn sich einige unserer Leser fragen: “Wozu braucht man das, wenn man doch nichts Falsches tut?”, sollte man bedenken, dass einige Spieler es einfach vorziehen, die Dinge privat zu halten.

Weithin zugänglich
Viele der auf dieser Seite aufgelisteten Online-Casinos sind in Curacao lizenziert, was bedeutet, dass sie für Spieler aus allen Teilen der Welt zugänglich sind. In der Tat haben die meisten Krypto-Casinos jetzt ihre Website für Spieler aus der ganzen Welt geöffnet, was zu einem massiven Boom in der Popularität von Krypto-Sites geführt hat.

Categories
Allgemein

Beste Sicherungssoftware für Windows 10 (Backup)

Beste Sicherungssoftware für Windows 10
Vermeiden Sie, dass Ihre Daten für immer verloren gehen. Hier listen wir einige der besten und günstigsten Sicherungssoftware für Windows 10 Nutzer auf.

Es ist fast unvermeidlich, dass die meisten Menschen irgendwann in ihrem Leben irgendeine Form von Daten verlieren. Egal, ob Ihr Laptop oder PC verloren geht, gestohlen wird oder vielleicht sogar kaputt geht und nicht mehr repariert werden kann, ein großer Teil der Dateien könnte damit der Vergangenheit angehören.

An dieser Stelle kommt die Backup-Software ins Spiel. Es ist eine gute Idee, ein Softwaresystem zu verwenden, das regelmäßig Kopien Ihrer Dateien anfertigt und sie an einem sicheren Ort, z. B. in der Cloud, speichert. Es gibt eine Reihe von Sicherungssoftware, von der wir einige der besten auflisten, die gut mit Windows 10 funktionieren.

Ist Cloud-Speicher ein Backup?

Viele Menschen nutzen Cloud-Dienste wie Google Drive, iCloud, OneDrive und andere, die in unserer Übersicht der besten Cloud-Speicherdienste aufgeführt sind. Sie sind eine äußerst praktische Möglichkeit, Ihre Dateien sowohl in der Cloud als auch auf Ihrem Gerät zu speichern.

Es ist wichtig zu wissen, dass Cloud-Speicher keine Datensicherung ist. Diese Dienste synchronisieren Ihre Dateien auf all Ihren Geräten. Wenn Sie also eine Datei auf einem Gerät löschen, wird sie auch in der Cloud und auf allen anderen Geräten gelöscht.

Einige dieser Dienste können so konfiguriert werden, dass sie dies nicht tun, damit Sie nicht versehentlich wichtige Dateien verlieren, aber obwohl sie nützlich sind, sollten Sie sich nicht auf Cloud-Speicher als Backup verlassen, wenn etwas schief geht.

Ziehen Sie stattdessen spezielle Cloud-Backup-Dienste wie LiveDrive und Carbonite in Betracht, oder entscheiden Sie sich für eine der Lösungen, die wir in diesem Leitfaden vorstellen.

Worauf Sie bei Backup-Software achten sollten

Sicherungssoftware lässt sich in zwei grundlegende Kategorien einteilen: bildgebend oder dateibasiert. Wenn Sie einen Computer so sichern möchten, dass er komplett neu aufgebaut werden kann, mit dem Betriebssystem und allen installierten Anwendungen, dann benötigen Sie ein Imaging-Tool.

Wenn es Ihnen nur um die Daten geht, ist eine Sicherungsfunktion, die auf die von Ihnen erstellten oder geänderten Dateien abzielt, die perfekte Wahl.

Imaging-Tools müssen die gesamte Festplatte eines Systems sichern, jedes einzelne Byte. Daher benötigen Sie entweder eine (interne oder externe) Festplatte oder ein Netzlaufwerk – ein NAS – mit genügend Speicherplatz, um eine vollständige Kopie zu erstellen und alle nachfolgenden Änderungen zu speichern.

Umgekehrt sind Dateisicherungen in der Regel viel kleiner und erfordern weniger zusätzlichen Speicherplatz. Und mit diesem geringeren Umfang können sie auch leichter auf einem Cloud-Speicher gesichert werden. Außerdem ist einige Software für die Sicherung von in der Cloud gespeicherten Daten ausgelegt, so dass neue Dateien auf einen PC oder ein mobiles Gerät kopiert werden können, sobald sie online verfügbar sind.

Bei der Auswahl der richtigen Software müssen Sie entscheiden, welche Art von Sicherung Sie wünschen, und dann sicherstellen, dass Sie ein Tool mit den richtigen Funktionen haben. Wenn Sie das Beste aus beiden Welten suchen, bieten einige der fortschrittlicheren Anwendungen sowohl Imaging- als auch Dateisicherungen an.

Besonders wichtig ist, dass die Sicherung dann erfolgt, wenn sie angebracht ist. Dass sie Sie nicht bei der Arbeit mit Ihrem Laptop oder PC stört und dass die Dateien im Falle einer Katastrophe leicht zugänglich sind.

Wenn Sie mehrere Geräte sichern möchten, sollten Sie einen Dienst oder Plan wählen, der dies unterstützt. Für besonders sensible Dateien sollten Sie auf Verschlüsselungsoptionen achten. Mit diesen Informationen können Sie die für Sie richtige Strategie und die passende Sicherungsanwendung zur Umsetzung dieses Plans wählen.

Wenn Sie nach Sicherungssoftware für Mac suchen, finden Sie diese auf unserer Schwesterseite Macworld.

Was ist die beste Sicherungssoftware für Windows?
Acronis True Image
Acronis True Image
Ab 49,99 €.

Acronis True Image ist eine leistungsstarke, funktionsreiche und benutzerfreundliche Software für die Partitionierung und Sicherung von Laufwerken unter Windows – eine wirklich umfassende Lösung.

Sie können die Dateien und Ordner auswählen, die Sie sichern möchten, wenn Sie nicht den gesamten Computer sichern müssen, und mit den Wiederherstellungsoptionen können Sie Dateien manuell auswählen, wenn Sie nicht alles wiederherstellen müssen.

Mit den anpassbaren Sicherungsplänen können Sie wählen, wie oft Sie eine vollständige Sicherung durchführen möchten, und die wichtigsten Dateien regelmäßiger sichern. Außerdem wird die Sicherung im Hintergrund ausgeführt, damit Sie bei Ihrer Arbeit nicht gestört werden.

Die Sicherung ist durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt, und Sie können sowohl auf Ihrem Computer als auch in der Cloud nach gesicherten Dateien suchen, um sie jederzeit und an jedem Ort wiederherzustellen.

Neu hinzugekommen ist der Antimalware-Schutz: Acronis bietet Echtzeit-Scans, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, sowie Antiviren-Scans auf Abruf, Web-Filterung zum Schutz vor bösartigen Websites und sogar Sicherheit für Videokonferenzen, die das Ausspähen von Zoom, Cisco WebEx und Microsoft Teams verhindert. All diese Funktionen sind Teil des Advanced-Pakets, aber Kunden der Essential-Stufe erhalten eine 30-tägige kostenlose Testversion, um zu sehen, ob sie diese Funktionen nutzen möchten.

Zu den weiteren Standardfunktionen gehören Benachrichtigungen über den Backup-Status, Backups nur bei ausgewählten Wi-Fi-Verbindungen