• Kulturbüro
    Bremerhaven

  • „Vielfalt.
    Aus Prinzip.“

Double Feature: Die Zeit dazwischen & HEIMATLand

am 17.11.2019 im CineMotion und auf Wunsch des Publikums:

Sonntag | 11.00 Uhr
CineMotion | Karlsburg 1

DIE ZEIT DAZWISCHEN
D 2016 | 45 Min.

Zehn Menschen, zehn Schicksale – in „Die Zeit dazwischen“ kommen die Flüchtlinge von Anfang an selbst zu Wort. S stammen aus zehn verschiedenen syrischen Provinzen, sind Apotheker, Jurist oder Bankangestellte, Lehrer, Student oder Maschinenbauingenieur.
Allesamt sind sie in Bremerhaven gelandet.
Der Streifen zeichnet die Beweggründe und die zum Teil abenteuerlichen Fluchtrouten nach.
Den Willen zur Integration unterstreichen alle, aber auch, dass Syrien ebenfalls Bildung, Kultur und eine Lebensart hatte, an der sie im Rahmen der hiesigen Möglichkeiten festhalten möchten.
„Die Zeit dazwischen“ beleuchtet den Zeitraum zwischen der Erkenntnis, zumindest vorläufig in Sicherheit zu sein, und der Ungewissheit einer irgendwie zu realisierenden Zukunft.

 

HEIMATLand
D 2019 | 39 Min.

2016 wurde vom Kulturbüro Bremerhaven der Dokumentarfilm „Die Zeit dazwischen“ veröffentlicht.
2019 gelang es den Filmemachern, die Hälfte der damals Befragten erneut vor die Kamera zu bekommen.
Zwischen 2015 und 2019 entwickelten und veränderten sich nicht nur die Protagonisten. In ihren Antworten spiegelt sich auch der Zustand einer veränderten Gesellschaft.
Trotzdem ist bei allen das große Bemühen zu erkennen, sich aus der Wartezone zu verabschieden und einen Status zu erlangen, in dem sie von sich als „Angekommene“ reden können.
Aber vieles liegt außerhalb der individuellen Reichweite. Wie verläuft ein Friedensprozess in Syrien, wie entwickelt sich eine zerfallende Willkommenskultur in Deutschland und welche Möglichkeiten gibt es tatsächlich, hier eine positive Zukunft für sich zu bauen?

Karten im CineMotion oder unter: 040 5555 588 718

Plakatmotiv : © Kulturbüro Bremerhaven

 

Veranstaltungen

Double Feature: Die Zeit dazwischen & HEIMATLand

17.11.2019 | 11.00 Uhr
CineMotion

Kreativwirtschaft & Kultur

30.11.2019 | 14.00 - 18.00 Uhr
Messe im Fischbahnhof 

„Echt&Gut“

30.11.2019 | 19.30 Uhr
Gala der Soziokultur im Theater im Fischereihafen