• Kulturbüro
    Bremerhaven

  • „Vielfalt.
    Aus Prinzip.“

MARITIMES KINO: »Seestück«

Mittwoch | 19.30 Uhr
CineMotion | Karlsburg 1

»Seestück«
Deutschland 2018 | 135 Min.  
Regie: Volker Koepp • Drehbuch: Barbara Frankenstein, Volker Koepp

Zu Gast: Regisseur  Volker Koepp

Eintritt: ab 5,00 Euro / Mitglieder KoKi 3,50 Euro.

Veranstalter: Kulturbüro Bremerhaven in Verbindung mit:
Deutsches Schiffahrtsmuseum und Kommunales Kino Bremerhaven e.V.

Die Ostsee in ihren jahreszeitlichen Stimmungen, das helle Licht und die Luftspiegelungen, die Wolken am hohen Himmel, die Vögel im Sturm über den Wellen. Vor der magischen Naturkulisse begegnen wir Menschen, die an den Rändern der Ostseeländer leben: auf der Insel Usedom und an den polnischen Stränden, an den baltischen Küsten und den nördlichen Schären in Schweden. Fischer und Wissenschaftler, Seeleute und junge Menschen erzählen von ihrem Leben im Einklang mit der alle verbindenden Meereslandschaft, von ihrer Arbeit, ihren Erinnerungen und Hoffnungen. Sie entwerfen aber auch das Bild eines Alltags, in dem ökologische Probleme, politische Ost-West-Konflikte und nationale Egoismen allgegenwärtig sind.

Seit bald fünf Jahrzehnten bereist der Dokumentarist Volker Koepp osteuropäische Gegenden vom früheren Ostpreußen bis zur Ukraine und dokumentiert die dortigen  Landschaften mitsamt der Menschen, die darin leben. Die Koeppsche Vertrautheit zu den Menschen führt dabei zu wahrhaftigen Alltagsmomenten.

Der Titel „Seestück“ ist angelehnt an Gemälde, die sich mit Meeresmotiven befassen. Doch Koepp belässt es nicht bei schönen Wasseraufnahmen, sondern spricht mit Bewohnern der Ostsee-Küsten in  Deutschland, Russland, Polen, Schweden und dem Baltikum. Neben historischen und philosophischen Fragen behandelt er auch ganz konkret die ökologischen Probleme des Binnenmeers und schafft so ein Werk voller bildlicher und emotionaler Kraft.

 
PRESSESTIMMEN

"Die einprägsamen Landschafts-und Naturbilder im Geist von Caspar David Friedrich verdichten sich bisweilen zu Metaphern für Seelen- und Weltzustände.“
filmdienst

“ Mit Bildern, die man so noch nicht im Kino gesehen hat, zeigt er unser widersprüchliches Verhältnis zur Natur“
Spiegel Online

“ …eine Liebeserklärung Volker Koepps an die Ostsee. In beeindruckenden Bildern zeigt er die Schönheit und Unberechenbarkeit des jungen Ost-Meeres“
MDR Kultur

“ Ein betörend schöner Film“
Süddeutsche


Ansehen: Plakat „Seestück“

https://www.salzgeber.de/kino/

 

Veranstaltungen

Theatrales Lichterspektakel

27.09.2019
im Speckenbütteler Park

Regional-, Bio- und Fairer Markt

13.10.2019 
Schaufenster Fischereihafen

"Hausgemacht" Kreativ- und Kulturmesse

30.11.2019 | 14 Uhr - 18 Uhr
Gala 25 Jahre Soziokultur-Kultur für alle 19.30 Uhr
Theater im Fischereihafen